Work & Travel


Arbeiten & Reisen in Australien, Neuseeland oder Kanada: Work and Travel weltweit!




Farm And Travel

Farmarbeit

Farm And Travel

Welche Möglichkeiten gibt es?

Kurz gesagt: Viele! Denn egal, ob Sie lieber im Ausland auf einer Ranch oder doch besser auf einer Farm arbeiten bzw. eine Zeit lang leben möchten, ebenfalls egal, ob lieber mit vielen Tieren und im Idealfall mit Pferden oder doch eher auf einer Biofarm: Kein Problem, für jeden Working Holiday Maker gibt es die passende Farm And Travel-Variante! Helfen Sie zum Beispiel den Cowboys auf einer Pferderanch in den USA, hüten Sie Rinder mit den Gauchos in Argentinien, scheren Sie Schafe in Irland oder betätigen Sie sich bei der Landarbeit in einem anderen tollen Land Ihrer Wahl. Farm And Travel-Aufenthalte auf einer Farm oder Ranch sind in jedem Fall ein besonderes Erlebnis. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, sein ganz individuelles Farm & Travel zu verwirklichen!

Verschiedene Farm And Travel-Möglichkeiten :

Farmarbeit / Rancharbeit

Bei der Farmarbeit bzw. Rancharbeit steht ganz klar Ihr Arbeitseinsatz im täglichen Mittelpunkt: Sie arbeiten dabei durchschnittlich zwischen einigen Wochen und einem halben Jahr auf einer Farm oder einer Ranch im Ausland. In der Regel leben bzw. wohnen Sie während dieser Zeit bei einer Gastfamilie. Je nach Farm / Ranch bzw. dem jeweiligen Programm erhalten Sie neben Kost und Logis als Entgelt für Ihre Mithilfe auf der Farm bzw. Ranch ein (kleines) Entgelt.

Farmstays / Ranchstays

Im Gegensatz zu Farmarbeit sind Farmstays bzw. Ranchstays eher Aktivurlaube, bei denen Sie für Ihre Unterkunft sowie Verpflegung täglich eher wenige Stunden auf dem Hof mithelfen. Dafür sind die einzelnen Programme meist auch kürzer als die Farmarbeit (abhängig vom Hof und / oder Veranstalter). Insgesamt sind Farm- und Ranchstays der Farm- und Rancharbeit aber sehr ähnlich. Das Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit ist am Ende immer auch vom einzelnen Farmstay-Programm und dem Hof, auf dem Sie Ihr Farm And Travel verbringen, abhängig.

WWOOF bzw. Wwoofing

Die dritte Verbindung von Natur und Auslandserfahrung trägt die nicht wirklich leicht auszusprechende Bezeichnung WWOOF und steht als Abkürzung für "World-Wide Opportunities On Organic Farms"). Dabei handelt es sich bei WWOOF um eine  länderübergreifende Einrichtung, die ihre Mitglieder gegen einen geringen Beitrag weltweit als Arbeitskräfte an Betriebe mit ökologischer Land- / Viehwirtschaft vermittelt. Es gibt aber auch außerhalb des WWOOF-Programmes zahlreiche Möglichkeiten einen Aktivurlaub auf einem Öko-Hof zu verbringen (im Rahmen von Farm-/ Ranchstays bzw. Farm- / Rancharbeit).

 

Weitere Infos zu Farmarbeit & Rancharbeit

Sehr umfangreiche Infos zu allen Auslandsaufenthalten im Bereich Farmarbeit & Farmstay und Ranch sowie passende Reiseangebote finden Sie auf dem Infoportal Farmarbeit.de oder auch auf Auslandszeit.de!

 





Farmarbeit Norwegen




Farmarbeit in Norwegen 2015 - genießen Sie eine unvergessliche Landschaft auf einem norwegischen Bauernhof...weiter


Farmarbeit in Irland




Farmarbeit in Irland 2015 - sei es auf einer Pferdefarm oder einer Milchfarm - der Geheimtipp für alle, die Urlaub "einmal anders" erleben möchten...mehr Infos


Farmarbeit in Kanada




Farmarbeit in Kanada - Erleben Sie Kanada während Farmarbeit auf einem Bauernhof...weiter